Kategorie: Senioren

Archive

Der Herbst steht bereits mit einem Fuß in der Tür – jetzt verfärben sich bereits die ersten die Blätter, letzte Spätsommerblüten werfen sich ins Zeug, Beeren und Früchte reifen prall und knallbunt. Der Riemer Park ist dabei, sich sein farbiges Herbstkleid anzulegen! Unter dem Motto: „Spätsommerliche Blüten und Früchte“ lädt ECHO e.V. am Freitag, dem 17. September Pflanzenliebhaber*innen in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich botanisch interessierte Erwachsene, um mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu starten. Dort geht es um die spätsommerliche Blütenwelt von Wildkräutern und Stauden wie Schafgarbe, Goldrute und alle Frühsommerblumen in zweiter Blüte, aber

Bei Eiskaffee den Sommer genießen. Bei schönem Wetter auf der Terrasse. Anmeldung erforderlich.

Beschwingte Bewegung zu Musik. Anmeldung erforderlich.

Offener Gesprächskreis für Trauernde. Anmeldung für den Hospizkreis Ramersdorf/Perlach unter Tel. 678 202 40.

Ratschen bei Kaffee und Kuchen. Anmeldung erforderlich.

Ratschen bei Kaffee und Kuchen. Anmeldung erforderlich.

Gemeinsam Frühstücken und Kraft tanken.

Einzelberatung am Laptop & Smartphone. Terminvereinbarung erforderlich.Immer dienstags und mittwochs, 14.00-15.00 Uhr und 15.15-16.15 Uhr.

Gemeinsam ein Mittagsmenü genießen zwischen 12.00 - 13.30 Uhr.Frisch auf den Tisch, Menüpreis 6 €. Ermäßigung möglich, Anmeldung erforderlich.Weitere Termine (Di./Mi./Do.):6.7./12.7./13.7./15.7./19.7./20.7./22.7./26.7./27.7./29.7.

Die nächste Wanderung vom Familienzentrum Trudering am Mittwoch, den 7. Juli findet quasi direkt vor der Haustür statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Bushaltestelle Iltisstraße, der Endstation vom Bus 185. Von dort geht es durch den Trudering Wald über Pfade oder befestige Wege in Richtung Ostpark.Eine Einkehr ist im Biergarten Michaeligarten geplant, dafür bitte die FFP2-Maske dabeihaben. Um Anmeldung bei Familie Herbst unter der Telefonnummer 430 37 06 wird gebeten. Die Teilnahme-Gebühr beträgt 4 Euro. Festes Schuhwerk, Regenschutz und Brotzeit wird empfohlen.